Revision QuaTheDA 2020

Das Referenzsystem zur QuaTheDA-Norm wird routinemässig alle 6 bis 8 Jahre überprüft und neuen Gegebenheiten und Entwicklungen angepasst. Die letzte Revision, die auch die Einführung neuer Dienstleistungsmodule beinhaltete, fand im Jahr 2012 statt.

Per 2020 steht nun erneut eine Überprüfung und Neuauflage des Referenzsystems an. Das Ziel ist, die Norm soweit möglich zu verschlanken sowie neuen Entwicklungen im Suchthilfebereich und aktuellen Standards des Qualitätsmanagements anzupassen.

Eine weiterhin hohe Qualität und Verbesserung der Arbeit der Suchthilfeinstitutionen soll damit gesichert werden.

Der Revisionsprozess wurde im Juli 2018 mit einer Onlineumfrage bei den QuaTheDA-zertifizierten Institutionen, den Zertifizierungsstellen und den Behörden gestartet, um den Anpassungsbedarf aus deren Sicht abzuklären.

Danach wurde die Beratungsfirma socialdesign mit einer Fachexpertise beauftragt um abzuklären, ob die QuaTheDA-Norm heutigen Standards eines Qualitätsmanagementsystems entspricht. Die im Februar 2019 fertiggestellte Expertise zeigt Möglichkeiten zur Anpassung und Vereinfachung der Norm auf.

Die verschiedenen Anpassungsvorschläge werden mit den zertifizierten Institutionen im März und April 2019 in Arbeitsgruppen zu den einzelnen Modulen diskutiert.

Aufgrund der verschiedenen Eingaben wird anschliessend ein Entwurf des neuen Referenzsystems erstellt und den beteiligten Parteien für letzte Kommentare vorgelegt.

Die Norm tritt am 1. Januar 2020 in Kraft.

Arbeitsgruppen zur Revision der einzelnen Module

Die Sitzungen finden bei Infodrog, Eigerplatz 5, Bern, 4. Stock statt.

Benützen Sie für die Anmeldung zu einer Arbeitsgruppe den jeweiligen Link.

Basismodul: Freitag, 12. April 2019, 8:45-12:15 Uhr

I. Stationäre Suchttherapie und –rehabilitation: Freitag, 12. April 2019, 13.00 – 16.45 Uhr

II. Ambulante Beratung, Begleitung und Therapie: Dienstag, 26. März 2019, 8:45-12:45 Uhr

III. Substitutionsgestützte Behandlung / IX. Entzug: Mittwoch, 3. April 2019, 8:45-12:45 Uhr

IV. Begleitetes Arbeiten: Donnerstag, 28. März 2019, 12:45-16:45 Uhr

V. Betreutes und begleitetes Wohnen / VI. Notschlafstellen: Dienstag, 2. April 2019, 13.00-16.45 Uhr

VII. Kontakt- und Anlaufstellen / VIII. Aufsuchende Suchtarbeit: Dienstag, 9. April 2019, 12:45-16:45 Uhr

X. Gesundheitsförderung, Prävention, Früherkennung und Frühintervention: Dienstag, 2. April 2019, 8:45-12:15 Uhr

Dokumente

Links

QuaTheDA – Qualität – Therapie - Drogen - Alkohol, die Qualitätsnorm des Bundesamtes für Gesundheit BAG

infodrog - Schweizerische Koordinations- und Fachstelle Sucht Eidgenössisches Departement des Inneren EDI
Nach oben

Infodrog

Schweizerische Koordinations-
und Fachstelle Sucht

Eigerplatz 5
Postfach
3000 Bern 14

Telefon 031 376 04 01